Erwachsenenbildung und berufliche Weiterbildung

In Zeiten, in denen die Herausforderungen am Arbeitsmarkt steigen, weniger freie Arbeitsplätze zur Verfügung stehen, gewinnt das Thema Weiterbildung an Bedeutung. Kann man doch seine eigenen Pluspunkte vermehren, neue Qualifikationen hinzugewinnen oder Wissen erweitern. Dadurch erhöhen sich die eigenen Chancen im Berufsleben, sei es im derzeitigen Beruf oder um einen neuen Job zu finden.

Definition von Weiterbildung

Darunter versteht man sein bisheriges Bildungsniveau zu erweitern. Eine Möglichkeit besteht darin, bereits vorhandene Wissengebiete zu intensivieren, d.h. Sich intensiver mit einzelnen Aspekten seines Berufes zu beschäftigen und durch zusätzliche Lehrgänge, Kurse und Studium sich noch weiter zu spezialisieren. Eine weitere Möglichkeit ist, neue Arbeitsfelder zu erkunden, Bereiche und Arbeitsfelder zu studieren, von denen man bisher noch keine Ahnung hatte.

Bestellen Sie hier Ihren SGD-Studienführer!

Weiterbildungsmöglichkeiten

Seminare und Lehrgänge:
Es handelt sich meisst um kurze Bildungsmassnahmen, z.B. Weiterbildungsmassnahmen welche nur eine Woche oder ein Wochenende dauern. Hier geht es oft um Einzelaspekte oder Gesamtüberblicke, da die Zeit sehr begrenzt ist.

Abendschulen und Fernstudium:
Diese Angeboten umfassen meisst Weiterbildungsangebote die sich über einen langen Zeitraum hinziehen und neben dem Job absolviert werden, in wenigen Stunden, welche entweder in der eigenen Freizeit oder vom Arbeitgeber während der Arbeitszeit finanziert werden.

Weiterbildung in Berlin, Hamburg und München

Weiterbildung kann Ortsgebunden sein, muss sie aber nicht. Die Wahl hängt zum einen von der Finanzierung ab, zum anderen auch von dem Umfang und der Qualität. Möchten Sie lieber in den Abendstunden an einer Abendschule sitzten, Ihre Wochenenden opfern oder selbständig Weiterbildungsunterlagen durcharbeiten. Ein weitere wichtiger Faktor ist die Zeit. Wieviel Wochen und Monate soll das Lernen dauern. Will man nach 2 Monaten fertig sein oder ist man bereit 1-2 Jahre zu studieren?

Bestellen Sie hier Ihren SGD-Studienführer!

Finanzierung

Sollte die berufliche Weiterbildung sinnvoll fuer ihren derzeitigen Job sein, dann setzen Sie sich am besten mit ihrem Arbeitgeber in Verbindung, legen die Vorteile und den Nutzen fuer Ihren Job dar und können je nach Fall eine Teil-oder Vollfinanzierung aushandeln. Manche Massnahmen werden vom Arbeitsamt (Bundesagentur für Arbeit) gefördert, andere wiederum müssen aus eigener Tasche bezahlt werden. Auch hier sollten Kosten und Nutzen rechtzeitig abgeschätzt werden.

Bereiche:
Management (Weiterbildung vorallem für diejenigen die die Karriereleiter höher klettern wollen)
IT / Internet (Internet und Computerkenntnisse werden fuer alle Berufsfelder immer wichtiger)
Kaufmännische Ausbildung / BWL (Rechnungswesen, und Budgetführung sind in manchen Fällen von grossem Nutzen)

Weitere Informationen
Können Sie sich kostenlos per E-Mail bestellen. Die hier erwähnte Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) ist eine der grossen Fernschulen spezialisiert auf Weiterbildung im Fernstudium. Mit über 200 Kursen ist das Angebot fällt die Auswahl nicht unbedingt einfach, es ist aber für fast jeden etwas mit dabei. Zusätzlich zum Katalog gibt es eine kostenlose Probelektion, damit sie schon mal in den Unterrichtsstoff und die Lernmethode reinschnuppern können:

SGD – Jetzt gratis Infomaterial anfordern! Mehr Erfolg durch Weiterbildung!