Mehrwertsteuer in Europa

Tabelle der Mehrwertsteuersätze

Länder und ihre Mehrwertsteuersätze – Europäische Union

1. Belgien – 21 %
2. Bulgarien – 20 %
3. Dänemark – 25 %
4. Deutschland – 19 %
5. Estland – 18 %
6. Finnland – 25 %
7. Frankreich – 19,6%
8. Griechenland – 18 %
9. Grossbritanien – 17,5%
10. Italien – 20 %
11. Irland – 21 %
12. Lettland – 18 %
13. Litauen – 18 %
14. Luxemburg – 15 %
15. Malta – 15 %
16. Niederlande – 19 %
17. Österreich – 20 %
18. Polen – 22 %
19. Portugal – 19 %
20. Rumänien – 19 %
21. Schweden – 25 %
22. Slowakei – 20 %
23. Slowenien – 20 %
24. Spanien – 16 %
25. Tschechei – 22 %
26. Ungarn – 25 %
27. Zypern – 15 %

Mehrwertsteuer in weiteren Länder Europa’s

* Albanien – 20 % (geplant 17%)
* Andorra – 4 %
* Bosnien-Herzegowina – 17 %
* Island – 14 % und 7%
* Kroatien – 22 %
* Liechtenstein – 7,6 %
* Mazedonien – 18 %
* Moldavien – 20 %
* Monaco – 22 % (7 %)
* Montenegro – 17 % (8 %)
* Norwegen – 24 %
* Russland – 18 %
* San Marino – keine Mehrwertsteuer
* Schweiz – 7,6 %
* Türkei – 18 %
* Ukraine – 20 % ( 15 %)
* Vatikan – keine Mehrwertsteuer
* Weissrussland – 25 %
* Serbien – 18 %

Alle Angaben über die Mehrwertsteuer in den jeweiligen europäischen Ländern sind ohne Garantie, dienen lediglich dazu einen kleinen Einblick über die Politikansätze der verschiedenen Länder

weitere Artikel: Hauptstädte Europa‘s

6 Antworten auf Mehrwertsteuer in Europa

  1. Urlauber sagt:

    Also, die Mehrwertsteuer alleine sagt nicht viel aus. Zwar regt man sich in Deutschland über 19 % auf, aber in der Schweiz (mit nur 7.6 % Mehrwertsteuer) sind alle Produkte trotzdem teurer !!!

  2. Richard Kapp sagt:

    Ist die BRD eigentlich berechtigt auf den Krügerrand eine Mehrwertsteuer zu
    erheben? Dieser ist doch ein internationales Zahlungsmittel und als solches
    Mehrwertsteuer-frei, das hat die BRD doch unterscrieben.

  3. max hmm sagt:

    ich finde es scheiße das der staat so viele unnötige steuern einnimmt wie zum beispiel die sexsteuer oder die vergnügungssteuer

  4. TrueLies sagt:

    Die Schweiz hat auch noch keine übertrieben hohe Merhwertsteuer und da kann man wenigstens noch gut leben mit seinem Einkommen. Die Mehrwertsteuer bringt der Regierung sehr viel Geld ein. Eine Erhöhung um nur wenige Prozente kann da das Budget der Regierung gleich enorm verbessern. Leider wird aber anschließend nur schlecht gewirtschaftet und somit versinkt man dann doch wieder im Schuldensumpf sodass man sie ein paar Jahre später doch wieder anheben muss.

  5. Zwei Deutsche in der Schweiz sagt:

    Das kann ja nur eine Aussage aus Unwissenheit sein…hier in der Schweiz sind einige Produkte zwar teurer (Elektronik-Geräte sind hier allerdings viel günstiger als in D), aber man vergisst dass man hier knapp das dreifache Gehalt von dem verdient, was man in Deutschland bekommt. Dazu kommt, dass wir hier viel weniger Steuern zahlen, anstatt fast 50 % in Deutschland zahlen wir hier (Steuern inkl. Krankenkasse, ALG, Rente etc.) nur ca. 20 %.

  6. G.Derboben sagt:

    Was hat die Mehrwertsteuer zu tun mit den höheren Preisen in der Schweiz, diese Steuer kassiert doch der Staat, darum wird in der Schweiz viel weniger schwarz gearbeitet. Die andere Seite, in der Schweiz ist der Sozialstaat nicht so vorhanden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>