Italienisch lernen – muehelos in wenigen Monaten

Dieses Russisch Lehrbuch für Anfänger ist ein echter Geheimtipp. Täglich eine Lektion begleitet von einer CD-Rom welche uns ermöglicht die Aussprache anzuhören und am Computer zu üben.

Assimil. Russisch ohne Mühe heute. Multimedia-PC. Lehrbuch + CD-ROM für Win 98/ME/2000/XP

Italienisch lernen

Sie interessieren sich fuer Fremdsprachen? Dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie sich fuer Englisch oder Italienisch interessieren groesser als fuer Russisch oder Portugiesisch. Die italienische Sprache ist beruehmt fuer ihre schoene Melodie, man verbindet damit auch oft das leckere italienische Essen une ein „Prego“ haben wir alle schon mal bei unserem Lieblingsitaliener gehoert.

Dieser Artikel erklaert Ihnen, wie Sie ohne Italienisch Sprachkurse in Florenz, ohne teuren Sprachkurs in ihrer Stadt und ohne Italienisch Fernstudium die Muttersprache von Bud Spencer und Terence Hill lernen koennen. Voraussetzungen:

Motivation: Haben Sie wirklich Lust Italienisch zu lernen und dann auch zu sprechen?
Disziplin: Sie gehen jeden Tag 8 Stunden arbeiten, haben Sie auch die Disziplin taeglich 20-30 Minuten Italienisch zu ueben? 7 Tage die Woche?
Vorkenntnisse: keine
Hilfsmittel: Internet, Radio, Fernsehen, italienisches Restaurant

Lernbuch
: Assimil Italienischbuch
Lernbuch mit CD: Assimil Italienischbuch mit CD
Karteikarten: 1000 Karteikarten

Dauer des Studiums: 3 Monate um fliessend zu Sprechen,
Kosten: Taeglich 30 Minuten, 1 Buch (20,99 Euro) und 1 Mal Karteikarten (7,95 Euro)

Sie sehen, wo ein Wille ist, ist auch ein (einfacher) Weg. Wenn Sie Italienisch lernen moechten ist dies ganz einfach. Wir beschreiben Ihnen hier einmal, wie ein normaler Lerntag aussehen wird:

Taegliches Lernen:

  1. Sie hoeren sich den Text der Lektion 1-2 Mal auf CD an, bei 3 Mal sprechen Sie mit
  2. Sie lesen den Text laut vor, was Sie nicht verstehen erklaert Ihnen die deutsche Uebersetzung auf der rechten Seite des Buches.
  3. Sie lesen die Fussnoten um mehr ueber Italien, Anektdoten und Feinheiten der Sprache zu erfahren
  4. Sie machen die Leseuebungen und uebersetzen kleine Saetze ins Deutsche
  5. Sie fuellen den Lueckentext aus
  6. Sie basteln sich 3-5 Karteikarten bzw lernen 2-3 gekaufte Karteikaertchen

Fakultativ:

  • Sie drucken sich Artikel einer italienischen Zeitung aus(z.B. Link)
  • Sie hoeren sich ein italienisches Lied auf Youtube an (z.B. Link)
  • Sie hoeren sich eine italienische Radiosendung an oder schauen italienisches Fernsehen
  • Sie lassen die CD zum Buch im Hintergrund laufen
  • Sie reden mit ihrem Lieblingsitaliener / ihrer Lieblingsitalienerin (oder bestellen sich per Telefon auf italienisch eine Pizza)
  • Sie lesen ein italienisches Buch laut vor um die Aussprache zu ueben

Und das reicht um italienisch zu lernen? Ja, es reicht, Italienisch ist nicht schwer zu lernen, und es macht sehr viel Spass! Mit der selben Methode lassen sich auch Sprachen lernen, welche viel schwieriger sind (siehe: Russisch lernen).

Lernbuch Italienisch: Assimil Italienischbuch

3 Antworten auf Italienisch lernen – muehelos in wenigen Monaten

  1. Redakteur sagt:

    Einer unser Redakteure hat mit diesem Assimil Buch Italienisch gelernt und spricht so gut italienisch das er sogar Zeitweise in Italien gearbeitet hat – als kleine Hilfe verwendete er auch noch den Italienisch Vokabeltrainer von Langenscheidt.

    Viel Spass beim Italienisch lernen.

  2. Anstasia sagt:

    Aber das mit 3 Monaten um fließend zu sprechen ist schon ein wenig arg übertrieben oder

  3. Holly sagt:

    Die Lernmethode mit Buch und Karteikarten ist gut. Ich habe nachdem ich einen Anfängerkurs in an einer Sprachschule in Italien besucht habe zu Hause weiterlernen wollen und bin über dieses Buch gestolpert. Fließend sprechen nach drei Monaten hat zwar nicht funktioniert, aber die Kombination aus Sprachkurs im Ausland und Buch hat mir jedenfalls einige gute Grundkenntnisse beschert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *