Folgende Artikel könnten auch für Dich interessant sein:

5 beliebte Wege um Dänisch zu lernen

Dieses Russisch Lehrbuch für Anfänger ist ein echter Geheimtipp. Täglich eine Lektion begleitet von einer CD-Rom welche uns ermöglicht die Aussprache anzuhören und am Computer zu üben.

Assimil. Russisch ohne Mühe heute. Multimedia-PC. Lehrbuch + CD-ROM für Win 98/ME/2000/XP

Dänisch lernen

Dänemark ist eines der beliebtesten Zielregionen für Deutsche, welche gerne im Ausland (in Dänemark) arbeiten möchten. Viele Fragen sich auch, wie man die dänische Sprache erlernen kann. Wie man das Dänisch lernen abwechslungsreich gestaltet und vor allem Erfolg beim Sprachstudium hat. Denn eines, so sind sich viele sicher, wer Dänisch kann, hat auf dem dänischen Arbeitsmarkt bessere Chancen als jemand der nur Deutsch spricht.


Was gibt es also für Möglichkeiten um Dänisch zu lernen?

Dänisch Sprachreise

Wer schnell und gut Dänisch lernen möchte, genug Zeit und Geld hat, der kommt nicht um eine Sprachreise nach Dänemark herum. Eine Fremdsprache lernt sich einfach am besten in dem Land, in dem Sie gesprochen wird. Ganz egal ob der Unterrichtstag 5 oder 7 Stunden dauert. Der Vorteil liegt darin, das Sie nach dem täglichen Sprachkurs in Dänemark sind, das heisst, das gelernte Wissen sofort anwenden können und anwenden müssen. Ob beim Essen in einem dänischen Restaurant, einer Bestellung in einem dänischen Café oder einen Kinobesuch auf Dänisch. Tägliche Gespräche im Bus, beim besichtigen der dänischen Sehenswürdigkeiten oder beim Einkaufsbummel durch die Strassen Dänemarks. Durch das Dänisch Sprechen und den Versuch sich selber auf Dänisch verständlich zu machen, verfestigen und vertiefen Sie ihr Dänisch Wissen.

Dänisch Sprachkurs

Intensivsprachkurs Dänisch

Intensivsprachkurse dauern meist nur 2-4 Wochen sind aber sehr teuer. Man lernt den ganzen Tag Dänisch, kann aber auch leicht überfordert werden, den eine Sprache lernt man nicht in 3 Wochen, sondern schon eher in 3-6 Monaten, denn der tägliche Umgang mit einer Sprache führt zum Ziel. Entscheidender Nachteil der Intensivsprachkurse: Der Preis. Wer nicht auf das Geld schauen muss, dem ist ein Intensivsprachkurs ein sehr guter Einstieg um das Studium danach vorzusetzen. Wer sich schwer tut alleine eine Sprache zu lernen kann auf einen Intensivsprachkurs zurückgreifen.

Volkshochschulkurs Dänisch

Ein Volkshochschulkurs dauert meisst 5-10 Monate. Die Vorteile: man trifft sich nur ein bis zweimal pro Woche und der Preis ist relativ gering. Volkshochschulkurse eignen sich vor allem für Menschen die sich ein Selbststudium nicht zutrauen oder alleine einfach nicht genügend Druck haben um zu lernen und die Übungen zu machen. Die Nachteile: da die Intensivität des Kurse gering ist und ein Grossteil der Mitstudenten nicht sehr viel Dänisch neben dem Kurs lernen wird, ist die Produktivität der meisten Volkshochschulkurse sehr gering. Wer eher knapp bei Kasse ist, sollte daher entweder einen Volkshochschulkurs machen oder ein Lehrbuch zum selber lernen kaufen. Der Pluspunkt der Volkshochschulen ist es, Ihnen einen ersten Eindruck von der Sprache zu vermitteln, ob Sie wirklich die Sprache lernen wollen, können Sie nach diesen Einstiegskursen in Ruhe entscheiden.

Dänisch Lehrbücher

Pons Dänisch: Powerkurs für Anfänger

Das Pons Dänisch Lernbuch kostet gut 27 Euro und besteht aus einer Audio CD (Dialoge auf etwas mehr als 1 Stunde) und einem begleitenden kleinen Lehrbuch mit 128 Seiten. Ob das Buch sich eignet um erste Dänisch Kenntnisse zu bekommen oder nicht, darüber wird gestritten, einige Käufer sind der Meinung das man hiermit schneller lernt als an der Volkshochschule, andere stört Aufbau und Inhalt und sie sind der Meinung da die Aussprache sehr schwierig ist, ist dieser Lernkurs nicht sehr optimal

Langenscheidt Sprachlehrgang Dänisch: Praktisches Lehrbuch

Für 46 Euro erwirbt man einen ein Dänisch Lernbuch, einen Lösungsschlüssel und zwei Audio-CDs. Neben Grammatik und Aussprache der Dänischen Sprache, erhält der Student auch Informationen über das Land und die Leute.

Dänisch ohne Mühe: Assimil Methode

Unser Favorit unter den Dänisch Lernbüchern ist die Assimil Methode. Einfaches Assimilieren der Sprache bis man in der Lage ist, Dänisch zu sprechen. Das Buch hat 450 Seiten, unterteilt in 64 Lektionen und kostet 20 Euro. Die erste Lernphase (32 Lektionen) ist passiv, es geht darum mehr und mehr Dänisch zu verstehen, in jeder Lektion kommen einige wenige Neue Wörter hinzu. In der zweiten Phase (33-64.Lektion) fängt man dann selber an die Lektionen 1-32 ins Dänische zu übersetzen, das heisst aktiv die Sprache zu lernen. Begleitet wird das Buch von den sehr hilfreichen Audio-CDs. Hier gibt es zwei Möglichkeiten, man leiht sich die CDs in der Bibliothek aus oder man kauft sich das Buch gleich mit Audio-CDs (89 Euro).

Fazit zum Dänisch lernen: Sehr gutes Lehrbuch

Die beste Option um Dänisch zu lernen, ist ein längerer Sprachaufenthalt oder eine Sprachreise nach Dänemark. Sprachkurse bringen nur auf lange Sicht Erfolg, denn das lernen einer Sprache in Kursen dauert meist mehrere Jahre. Wer nicht die Möglichkeit hat, für längere Zeit nach Dänemark zu gehen, bzw. wer wirklich in Dänemark arbeiten möchte und Dänischkenntnisse dringend braucht, sollte sich Dänisch im Selbststudium aneignen. Von den drei vorgestellten Methoden empfehlen wir die Assimil Dänisch ohne Mühe Methode, da es sich um ein sehr umfangreiches Buch handelt und eine sehr gute Methode darstellt um Sprachen zu lernen. Wer ernsthaft mit einem dieser Lehrbücher lernen wird, lernt mit dem Assimilbuch deutlich mehr auf angenehmere Weise als mit den anderen beiden Büchern.

Wenn Dir der Artikel gefallen hat, empfehlen wird Dir auch:
    None Found

Eine Antwort auf 5 beliebte Wege um Dänisch zu lernen

  1. Eva-Maria sagt:

    Hmmm, is zwar eine schöne Seite, allerdings würde ich mir ein paar hilfreiche Links zu dänischen Sprachreisen wünschen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *